Die Zeit der starken Oppositionsparteien?

13. Februar 2011

Eigentlich wollte ich ja hier gar nichts über die Politik schreiben. Es polarisiert immer so.

Aber ein paar Gedanken mache ich mir doch. Nehmen wir mal an, ein Partei in der Oppositionrolle schreit immer vernehmlich nach Veränderung und hat vielleicht in einem Fachgebiet nicht den schlechtesten Ruf. Sie wird gewählt. Doch anstatt sinnvoll in der Regierung mitzulenken und auf die Bedürfnisse der Wähler zu hören, vergeht sie sich in einigen Zankereien und das nicht nur mit der Opposition.

Ende vom Lied muss doch zwangsläufig das Aus sein – oder?

Diesmal (2011) gilt es wohl für die FDP. Gestern haben die Umfragen der ARD und des ZDFs Werte um 5 bis 6 % „vorhergesagt“. Das tut weh. Die Frage ist natürlich: Wem tut das weh? Ihr auch?

Merkels Meinung

Ich bin ja gespannt was sich dann in einigen Jahren ergibt. Schließlich haben wir wieder eine Oppositionspartei, die gerade ganz groß dasteht.

Denk, denk, denk. Ob die es wohl besser machen werden?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: