TYPOlight und All-Inkl

3. Dezember 2009

Glauben Sie mir – man sollte seine ganzen Kunden bei einem Hoster untergebracht haben.
Oder doch nicht? Schließlich ist das nicht gerade Risikooptimiert.
Aber immer dieser Aufwand.

Unsere Kunden sind bei 1&1, Strato, Gerwan, All-Inkl, WebhostOne, UDMedia, …

Und jedes mal hat man eine andere Bedienoberfläche.
Und jedes mal unterscheiden sich die Einstellungen.

Das kostet immer Zeit.

Wir haben zig Installationen TYPOlight gemacht und vor einigen Wochen das letzte Mal mit All-Inkl.

Heute wieder mal All-Inkl. Prompt tut wieder etwas nicht. Bis man wieder gefunden hat, an was es diesmal wieder hängt, gehen schon mal ein bsi zwei Stunden rum. Einfach ärgerlich.

Es war natürlich wieder das gleiche:

Das muss bei All-Inkl in die .htaccess-Datei rein:

##
# Anpassung an ALL-INKL
##
AddHandler php-fastcgi .php

Dann tuts auch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: