Buch zu Management und Qualität

24. Mai 2008

Hallo

Vor einigen Monat habe ich auf einem Bazar ein Buch mitgenommen. Es sah aus wie neu und ich glaube ich war auch wirklich der Erste, der dieses gelesen hat.

Themen: Management und Qualität
Verfaser: John Guaspari
Titel: Ich weiss es, wenn ich’s sehe

Leicht und schnell zu lesen, mit vielen Aha- und Na-klar-Effekten

Ein Manager, übernimmt eine gut laufende Unternehmung vom Firmengründer. Sie sind Marktführer und wiegen sich in Sicherheit. Doch es kommt, wie es kommen muss. Ein Konkurrent holt auf – immer mehr – und in der Managementetage wird es unruhig.

Verschiedene Versuche des Mangement, alles wieder zum Guten zu wenden, werden beschrieben. Doch nichts will fruchten – eher das Gegenteil ist der Fall.

Doch die Kunden helfen. Zum Glück ist der Manager noch aufnahmefähig und hört die Kunden und auf die Kunden. Am Schluß wendet sich alles zum Guten. Der Kunde wird als Maßstab genommen. Interne Maßstäbe als falsch erkannt.

Nachdem ich das Buch gelesen habe, habe ich gedacht:

Gut – endlich beschreibt jemand auf eine solche ansprechende Art, dass Qualität in den Augen der Kunden entsteht und die Kunden das maßgebliche Messgerät sind.

Als ich dann diesen Eintrag vorbereitet habe, war ich doch sehr verblüfft, wie alt dieses Buch eigentlich ist. Es stammt aus 1985. Ich glaube damals haben nur wenige kundenzentriert gedacht und gehandelt. 

Hier noch die Stationen, die durch den Autor beschrieben werden:

Motivation: Motivierte Mitarbeiter motivieren zu wollen geht einfach schief und führt bei diesen zu Frustration

Kontrolle: Der Einsatz von Kontrolleuren verwässert die Verantwortungsgefühle des Einzelnen, es geschehen mehr Fehler als jemals zuvor.

Prävention: Besserer Ansatz, die „Qualität“ steigt. Die Frage bleibt: Welche Art der Qualität?

Herstellung, Entwicklung & Design, Management: Wo liegen die Fehler? Wer muss für die Koordination und Kooperation sorgen?  Das Management!

Qualität sind nicht die internen Normen oder Vorstellungen, sondern Qualität entsteht in den Augen der Kunden. Diese kaufen keine Produkt sondern eine Lösung für Ihre Erwartungshaltung. Wer Qualität bietet wird dies an seiner Bilanz ablesen können.

Und wohlgemerkt die Aussagen sind von 1985 (Hier in meine Worte gepackt.)

Kennen Sie das Buch? Ja – was halten Sie davon?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: